Discussion:
Zahl rechtsextremer Straftaten bleibt hoch
(zu alt für eine Antwort)
Alois Unverdorben
2009-12-18 09:35:15 UTC
Permalink
Raw Message
Zahl rechtsextremer Straftaten bleibt hoch

Die Zahl der Straftaten mit rechtsextremem Hintergrund bleibt 2009 nach
Einsch=E4tzung des Bundeskriminalamtes (BKA) in etwa so hoch wie im Vorj=
ahr.
2008 wurde ein Rekordniveau von 20.000 Delikten aus der rechten Szene
ermittelt. Rund 10.000 Menschen aus dieser Szene bezeichnete BKA-Chef
Ziercke als gewaltbereit.

Pro Tag gebe es zwei bis drei rechte Gewalttaten in Deutschland. Davon
seien etwa drei pro Monat antisemitisch motiviert.

Ziercke forderte die Politik auf, trotz knapper Kassen an =

Aussteigerprogrammen
festzuhalten. Zudem m=FCsse die Strafverfolgung konsequent gef=FChrt wer=
den.


Mehr auf WELT ONLINE
http://www.welt.de/die-welt/politik/article5568034/Rund-20-000-rechtsext=
reme-Straftaten.html
-- =




Erstellt mit OPERA 10
http://www.opera.com
n***@mailinator.com
2010-02-20 11:51:05 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Alois Unverdorben
Zahl rechtsextremer Straftaten bleibt hoch
Mich hat noch keiner bestraft.
Post by Alois Unverdorben
Pro Tag gebe es zwei bis drei rechte Gewalttaten in Deutschland. Davon
seien etwa drei pro Monat antisemitisch motiviert.
Also absolut in der Unterzahl.
Post by Alois Unverdorben
Ziercke forderte die Politik auf, trotz knapper Kassen an
Aussteigerprogrammen
festzuhalten. Zudem müsse die Strafverfolgung konsequent geführt werden.
Ich fühle mich von diesen Abhängiggemachten der Volksparteien bedroht.
Karl Murx
2010-06-08 19:25:39 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Alois Unverdorben
Zahl rechtsextremer Straftaten bleibt hoch
Die Zahl der Straftaten mit rechtsextremem Hintergrund bleibt 2009 nach
Einschätzung des Bundeskriminalamtes (BKA) in etwa so hoch wie im Vorjahr.
2008 wurde ein Rekordniveau von 20.000 Delikten aus der rechten Szene
ermittelt. Rund 10.000 Menschen aus dieser Szene bezeichnete BKA-Chef
Ziercke als gewaltbereit.
Pro Tag gebe es zwei bis drei rechte Gewalttaten in Deutschland. Davon
seien etwa drei pro Monat antisemitisch motiviert.
Ziercke forderte die Politik auf, trotz knapper Kassen an
Aussteigerprogrammen
festzuhalten. Zudem müsse die Strafverfolgung konsequent geführt werden.
Mehr auf WELT ONLINE
http://www.welt.de/die-welt/politik/article5568034/Rund-20-000-rechtsextreme-Straftaten.html
Die Straftaten unserer multikriminellen Mitbürger sind wesentlich höher KM
Loading...