Discussion:
Drohen Deutschland gefälschte Attentate?
(zu alt für eine Antwort)
Alois Unverdorben
2009-11-28 10:47:43 UTC
Permalink
Raw Message
Quelle: Bund gegen Anpassung
http://www.bund-gegen-anpassung.com/download/de/Flugblaetter/2009.10.30.=
Drohen.Deutschland.gefaelschte.Attentate.pdf


Drohen Deutschland gef=C3=A4lschte Attentate?

Die Stellung deutscher Hilfstruppen f=C3=BCr den Kolonialkrieg der USA g=
egen
Afghanistan ist im Volk nicht beliebt, auch wenn es f=C3=BCr dessen gepl=
ante
Versch=C3=A4rfung Friedensnobelpreise gibt (etwa analog dem Literaturnob=
el-
preis aus Griechenhand f=C3=BCr Kaiser Nero). Deshalb kann es Pl=C3=A4ne=
geben,
den Kolonialkriegskritikern auch in Deutschland mittels m=C3=B6glichst b=
lutiger
Massenattentate, deren Masterminds in Ministerien und nicht Moscheen
zu suchen w=C3=A4ren, den Mund zu stopfen =E2=80=93 der Unrechtt=C3=A4te=
r habe auf
diesem Wege ja selber Unrecht erlitten, und daher...

Da=C3=9F die (west-)deutsche Regierung =C3=A4hnliche Akte falscher Terro=
risten
=C3=B6fters hat durchf=C3=BChren lassen, steht au=C3=9Fer Zweifel. Das =E2=
=80=9ECeller Loch=E2=80=9C ist
aktenkundig, der =E2=80=9ESchm=C3=BCcker-Mord=E2=80=9C wurde von einem s=
ogar namentlich
greifbaren =E2=80=9EVerfassungsschutz-=E2=80=9C, also Gestapo-Agenten, e=
ingef=C3=A4delt und
erm=C3=B6glicht, und Buback jr. hat recht =C3=BCberzeugendes Material f=C3=
=BCr seine
These geliefert, da=C3=9F das erfolgreiche Attentat auf seinen Vater von=
einer
Truppe durchgef=C3=BChrt wurde, die von Agenten der gleichen Organisatio=
n
durchsetzt war (also unserer politischen Geheimpolizei), welche aus
naheliegenden Gr=C3=BCnden auf ein spektakul=C3=A4res Attentat nicht ver=
zichten
wollte. Die Dunkelziffer mu=C3=9F hoch sein. =E2=80=93 Und die =E2=80=9E=
Gest=C3=A4ndnisse=E2=80=9C
des einzig lebenden angeblichen pro-islamischen Hintermanns
des nach wie vor extrem r=C3=A4tselhaften WTC-Attentats, das so
oder so den imperialistischen USA den Weg zu ihren neuesten
Kolonialkriegen erst psychologisch freibombte, von der weltweiten
Zerst=C3=B6rung des Bankgeheimnisses zu ihren Gunsten und tausend weiter=
en
Scheu=C3=9Flichkeiten ganz zu schweigen, waren ausschlie=C3=9Flich, buch=
st=C3=A4blich wie
bei den Hexenprozessen, durch gr=C3=B6bste Folterungen des nur noch k=C3=
=B6rperlich
=C3=BCberlebenden Opfers erzwungen, welches jetzt durch Zerst=C3=B6rung =
gr=C3=B6=C3=9Ferer
Hirnareale als Folge von Erstickungsfolter nie mehr aussagen kann. Und d=
ie
Sensationsattentate in Madrid und London kamen sehr p=C3=BCnktlich zu
Zeitpunkten, in denen in den jeweiligen V=C3=B6lkern der Widerwille gege=
n deren
erpre=C3=9Fte Kolonialkriegsbeteiligung sich auszukristallisieren =E2=80=
=9Edrohte=E2=80=9C.

Seid also skeptisch, wenn Euch, w=C3=A4hrend unser Parlament auf US-Druc=
k
eine sch=C3=A4ndliche Ausweitung seines kriegerischen Verfassungsbruchs =
in
Afghanistan beschlie=C3=9Fen wird, irgendein blutiges Massenattentat in
Deutschland gemeldet wird.

P.S.: Wo bleibt in dem ganzen Zusammenhang eigentlich unsere
Schei=C3=9F-=E2=80=9ELinke=E2=80=9C?!
-- =

Erstellt mit Opera 10:
http://www.opera.com/
n***@mailinator.com
2010-02-20 12:01:05 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Alois Unverdorben
Quelle: Bund gegen Anpassung
<Schnipp!>

"Ein Bund kann immer nur aus einem Band bestehen, eine Wurst reicht für
diese Funktion nicht aus."

Loading...